ZUR KENNTNISNAHME

Alle Fotos, die in diesem Blog eingestellt werden, unterliegen dem "Copyright by kathrin müller".
Kopieren, Vervielfältigung, Bearbeitung , Veröffentlichung und sonstige Verwendung jeglicher auf diesem Blog befindlichen Fotos bedürfen meiner ausdrücklichen Zustimmung.
Zuwiderhandlungen werden zur Anzeige gebracht!

Samstag, 16. Januar 2010

Möwenparade



Kommentare:

Gobi Todic hat gesagt…

wie geil..

E. Wuschel hat gesagt…

sind das alles männliche Vögel?

Anonym hat gesagt…

Die Möwenparade finde ich super gelungen. Preisverdächtig!
Die Vögel sitzen ja nicht still, trotzdem ist erste Möwe scharf getroffen und die anderen Schnäbel werden zunehmend unschärfer.
Ein Bild mit toller Perspektive.
Liegt es am neuen Objektiv?

Bei uns taut es unaufhörlich, das Grau gewinnt langsam Überhand und die Vogeltränke ist wieder zum Vorschein gekommen.
Gerade den Gully von der Schneepappe befreit, damit der Regen abfließen kann.
Der Salzkönig will nun sein Streusalz als Speisesalz verkaufen. Die Behörden wollen das unterbinden.

Mit Vergnügen habe ich deine Winterlandschaften, die Eischollen, die Schiffe auf Eis, das verschneite Kloster Eldena und Kalos Zauberwald betrachtet.

Ein guten Start in die Woche

LGD

Kathrin und Crew hat gesagt…

@Gobi Todic: dir ein großes DANKE

@Wuschel: warum? weiß nicht, aber einen Schwanz haben sie alle *UPPS* ;D

@Anonym: die saßen wirklich so still, wahrscheinlich war es zu kalt zum fliegen und du hast recht, mit dem Tele aufgenommen

E. Wuschel hat gesagt…

Ist die Möwenparade im Wiecker Hafengelände zu finden gewesen?

Das Geschlecht der Möwen wollte ich nicht mit den Federn hinten in Verbindung bringen. Ihre Aneinandereihung erinnert mich an die alten Männer in Italien, die allabendlich vor den Cafés und Bars sitzen, schwatzen und die Touristen betrachten.
;-)

Kathrin und Crew hat gesagt…

Ach so, jetzt versteh ich die Frage nach dem Geschlecht :))

Die Möwen waren im Wiecker Hafengelände, besser, auf dem Geländer der historischen Wiecker Klappbrücke.